Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Orgelkonzerte im Fuldaer Dom

Orgelmatineen 2020

Jeweils samstags: 12.05 bis 12.35 Uhr


Kostenbeitrag: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 €

Gruppen (ab 10 Personen): 3 €

25. Juli - 12.05 Uhr: Hyo-Jong Kim, Seoul, Südkorea

 

Johann Sebastian Bach

(1685 - 1750)                

Toccata, Adagio und Fuge C-Dur

BWV 564

 

Sigfrid Karg-Elert

(1877 - 1933)

Aus: Cathedral Windows

op. 106 "Saluto angelico"

 

Johann Christian Heinrich Rinck

(1770 - 1846))

Variationen über ein Thema von Corelli 

op. 56

 

Richard Wagner

(1813 - 1883)

Ritt der Walküren 

Transkription Edwin H. Lemare

(1865 - 1934)

 
 

Hyo-Jong Kim

Hyo-Jong Kim,


geboren in Seoul/Südkorea, studierte Kirchenmusik und Orgel an den Hochschulen von Seoul, Köln und Düsseldorf. Ihr Examen im Aufbaustudium Konzertexamen mit Hauptfach Orgel legte sie 2011 ‘Mit Auszeichnung’ ab. 

Die Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf verlieh ihr 2009 den DAAD Förderpreis für ausländische Studierende für ihr hervorragendes künstlerisches Leistung und für ihr gesellschaftlich-kulturelles Engagement. 2010 gewann Hyo-Jong Kim den 1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb des Wuppertaler Musiksommers. 

Seit 1999 konzertiert sie in Südkorea, Deutschland und weiteren Ländern.  

Als Solistin und auch als Organistin trat Hyo-Jong Kim mit Ensembles wie den Düsseldorfer Symphonikern, Duisburger Philharmonikern, der Deutschen Oper am Rhein und der Rumänischen Staatsphilharmonie "Dinu Lipatti" Satu Mare auf.

Seit vielen Jahren ist sie außerdem als Kirchenmusikerin tätig, 2010 wurde sie Organistin der Ev. Kirchengemeinde Düsseldorf-Oberkassel. 

Seit 2012 unterrichtet sie als Lehrbeauftragter an einer Musikhochschule in Korea. 


Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda