Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zu einem ersten Arbeitstreffen empfing Bischof Dr. Michael Gerber den Vorstand des Katholikenrates im Bistum Fulda im Bischofshaus.
 
Am Dienstag, 23. Juli, findet im Hohen Dom zu Fulda das Jahresgedächtnis für Erzbischof Dr. Johannes Dyba statt, der im Heiligen Jahr 2000 plötzlich verstarb. Bischof Dr. Michael Gerber wird um 9 Uhr ein Pontifikalamt feiern.
 
Am Montag, 22. Juli, dem Gedenktag der hl. Maria Magdalena, findet die erste Heilige Messe anlässlich der Magdalenenoktav in der Lindaukapelle in Amöneburg statt. Gottesdienstbeginn ist an diesem und an den folgenden Tagen jeweils um 19.30 Uhr. Am Montag feiert Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg) den Gottesdienst.
 
Im Malteser Hospiz-Zentrum in Fulda startet am 29. Juli ein neuer Trauergesprächskreis, zu dem Trauernde herzlich eingeladen sind. In Begleitung von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen können sie dort Erfahrungen und Gefühle teilen, von Erlebnissen erzählen und Trost und Unterstützung durch die Gemeinschaft finden.
 
Das Bistum Fulda hat aus seinem Katastrophenfonds 15.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer des Zyklons „Idai“ in Mosambik und Malawi zur Verfügung gestellt. Der Betrag wurde auf Anweisung von Bischof Dr. Michael Gerber vergangene Woche an die Gemeinschaft Sant’Egidio in Würzburg überwiesen.
 
Die ersten 100 Tage sind vorbei: Am 31. März wurde Bischof Gerber offiziell als jüngster Bischof von Fulda in sein Amt eingeführt.
 
„Es gilt, das Christentum heute in eine völlig andere Kultur zu bringen. Das unterschätzen wir oft.“
 
Am Sonntag, 30. Juni 2019, beging der Pastoralverbund St. Heimerad Wolfhager Land auf dem Hasunger Berg einen Festgottesdienst zum Gedenken des 1.000 Todestages des Heiligen Heimerads, dem Namensgeber des Pastoralverbundes.
 
Sein 50-jähriges Priesterjubiläum kann am 19. Juli der emeritierte Oberhirte des Bistums Fulda, Bischof Heinz Josef Algermissen, begehen. Er war 1969 durch Kardinal Lorenz Jaeger im Paderborner Dom zum Priester geweiht worden.
Mit Mut und Zuversicht gemeinsam in die Zukunft
Zu einem ersten Arbeitstreffen empfing Bischof Dr. Michael Gerber den Vorstand des Katholikenrates im Bistum Fulda im Bischofshaus.
1
Jahresgedächtnis für Erzbischof Dyba
Am Dienstag, 23. Juli, findet im Hohen Dom zu Fulda das Jahresgedächtnis für Erzbischof Dr. Johannes Dyba statt, der im Heiligen Jahr 2000 plötzlich verstarb. Bischof Dr. Michael Gerber wird um 9 Uhr ein Pontifikalamt feiern.
2
Magdalenenoktav in Amöneburg
Am Montag, 22. Juli, dem Gedenktag der hl. Maria Magdalena, findet die erste Heilige Messe anlässlich der Magdalenenoktav in der Lindaukapelle in Amöneburg statt. Gottesdienstbeginn ist an diesem und an den folgenden Tagen jeweils um 19.30 Uhr. Am Montag feiert Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg) den Gottesdienst.
3
Neuer Trauergesprächskreis startet – Trauernde sind herzlich eingeladen
Im Malteser Hospiz-Zentrum in Fulda startet am 29. Juli ein neuer Trauergesprächskreis, zu dem Trauernde herzlich eingeladen sind. In Begleitung von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen können sie dort Erfahrungen und Gefühle teilen, von Erlebnissen erzählen und Trost und Unterstützung durch die Gemeinschaft finden.
4
Bistum Fulda leistet 15.000 Euro Soforthilfe für Mosambik
Das Bistum Fulda hat aus seinem Katastrophenfonds 15.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer des Zyklons „Idai“ in Mosambik und Malawi zur Verfügung gestellt. Der Betrag wurde auf Anweisung von Bischof Dr. Michael Gerber vergangene Woche an die Gemeinschaft Sant’Egidio in Würzburg überwiesen.
5
Bischof Dr. Michael Gerber: 100 Tage im Amt
Die ersten 100 Tage sind vorbei: Am 31. März wurde Bischof Gerber offiziell als jüngster Bischof von Fulda in sein Amt eingeführt.
6
Das Christentum unter veränderten Bedingungen verkünden
„Es gilt, das Christentum heute in eine völlig andere Kultur zu bringen. Das unterschätzen wir oft.“
7
1.000 Jahre Heiliger Heimerad
Am Sonntag, 30. Juni 2019, beging der Pastoralverbund St. Heimerad Wolfhager Land auf dem Hasunger Berg einen Festgottesdienst zum Gedenken des 1.000 Todestages des Heiligen Heimerads, dem Namensgeber des Pastoralverbundes.
8
Goldenes Priesterjubiläum von Bischof em. Algermissen
Sein 50-jähriges Priesterjubiläum kann am 19. Juli der emeritierte Oberhirte des Bistums Fulda, Bischof Heinz Josef Algermissen, begehen. Er war 1969 durch Kardinal Lorenz Jaeger im Paderborner Dom zum Priester geweiht worden.
9
 
 

72-Stunden-Aktion

  •  
     
     
     
  •  
     
     
     
  •  
     
     
     
  •  
     
     
     
 
 
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda